Schülerinnen und Schüler forschen mit Experten an der Martin-Luther-Schule

„Mir macht Spaß, mich mit Naturwissenschaften zu beschäftigen, und dass ich Gelegenheit
erhalte, zu verstehen, was ich vorher nicht verstanden habe. (Emilie A.)

Ich finde es toll, dass man nun Dinge herausfinden kann, die man früher als Kind total
unglaublich fand.“ (Sara K.)


So beschreiben zwei Teilnehmerinnen der Forschungswerkstatt ihre Motivation, an der
einwöchigen Veranstaltung der Martin-Luther-Schule teilzunehmen. Die Konzeption folgt der
Idee, interessierte Kinder und Jugendliche von der Jahrgangsstufe 5 bis zur
Qualifikationsphase zu motivieren, in naturwissenschaftliche Arbeitsweisen und Thematiken
einzutauchen. „Wichtig für unser Team ist es, dass die SchülerInnen interessengeleitet arbeiten. Sie
bekommen zwar Themen in Form von Problemstellungen vorgeschlagen, können diese aber
auswählen, ablehnen, weiterentwickeln oder ihre ganz eigenen Vorstellungen und Ideen
formulieren, die sie bearbeiten möchten“, erläutert der MINT-Beauftrage der MLS Herr
Wißner das Programm. weiterlesen

Sportfest der 5. Klassen

Am Freitag, den 16. September fand bei besten Witterungsbedingungen das Sportfest der neuen fünften Klassen der MLS statt. Im Uni Stadion durften sich die Klassen 5a bis 5d, begleitet von ihren Klassenlehrer*innen und Mentor*innen, in vier verschiedenen Wettbewerben messen: allen gemein war, dass es sich nicht um Einzel-, sondern um Teamwettkämpfe handelte.
Den größten Teil des Vormittags nahm der Mannschaftsfünfkampf mit aus der Leichtathletik adaptierten Disziplinen ein. Es folgten zwei Staffelläufe und ein abschließender Dauerlauf, bei denen die Kinder sich gegenseitig – und unterstützt von ihren tollen Mentor*innen und Lehrer*innen – lautstark zu Höchstleistungen anfeuerten. Das Stadion glich einem Hexenkessel.


Bei der anschließenden Siegerehrung durften dann alle jubeln – jede Klasse war bei den verschiedenen Wettkämpfen mindestens einmal in den vorderen Platzierungen vertreten.
(Gläser)

Herzlich Willkommen an der MLS! Einschulungsfeier der neuen Fünftklässler

118 Schülerinnen und Schüler wurden von der Schulleiterin Frau Biedebach am 5. September im Rahmen der Einschulungsfeier der fünften Klassen im Erwin-Piscator-Haus herzlich an der MLS begrüßt. „Ein bisschen Aufregung gehört natürlich dazu“, erklärte Frau Biedebach in ihrer Begrüßungsrede, und es werde an der neuen Schule auch nicht immer ganz einfach sein. Trotzdem sei sie sicher, dass die Schüler*innen den Wechsel auf die neue Schule gut meistern werden. Auch mit Hilfe ihrer Klassenlehrer*innen und Mitschüler*innen.

Musikalisch eingerahmt wurde die Einschulungsfeier von den Bläserklassen der Jahrgangsstufe 6 unter der Leitung von Herrn Förster und den Streicherklassen der Jahrgangsstufe 6 unter der Leitung von Frau Schmid-Bode, die eindrucksvoll zeigten, was sie im letzten Jahr gelernt haben.

Auch der Vorsitzende des Elternbeirates Herr Dr. Viergutz und Frau Lenz vom Förderverein der MLS begrüßten die neuen Schüler*innen an der MLS und wünschten ihnen viel Freude am Lernen und einen guten Start an der neuen Schule. Vor dem Erwin-Piscator-Haus wurden die neuen Fünftklässler*innen dann von ihnen in Empfang genommen und los ging es zum ersten Besuch in ihren Klassenraum.

(Pfeiffer)