Schulerkundungstag und Informationsabende für die 4. Klassen

Die MLS lädt am Dienstag, den 18. Februar 2020, zu einem Informationsabend für die Eltern von Grundschüler*innen der 4. Klassen ein. In der Aula werden ab 20 Uhr die Schwerpunkte der Schule, das pädagogische Konzept und das Ganztagsangebot vorgestellt.

Der Schulerkundungstag findet am Samstag, den 22. Februar, von 8.45 Uhr bis 12.30 Uhr statt. Dann können die Viertklässler*innen die Schule in ihrer Vielfalt erleben, indem sie am Unterricht teilnehmen, Musikinstrumente ausprobieren, experimentieren, forschen oder kreativ tätig sind. Für die Eltern gibt es Schulführungen, Beratungsangebote und Informationsstände.

MLS-Orchester beim Landkreis-Konzert „Hörgenuss im Advent“

Gemeinsam mit weiteren Ensembles verschiedener Schulen aus dem Landkreis hat das MLS-Orchester unter der Leitung von Frau Anne Schmid-Bode am Konzert „Hörgenuss im Advent“ teilgenommen, zu dem der Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf für den Nikolaustag in die Lutherische Pfarrkirche geladen hatte.

Vor rund 750 Zuhörenden präsentierte das Ensemble der Martin-Luther-Schule „La Paix“ aus der Feuerwerksmusik von Händel sowie zwei „Xmas-Potpourris“. Wie auch die Beiträge der anderen Mitwirkenden wurde der Auftritt vom Publikum in der vollbesetzten Kirche begeistert bejubelt. Die eingenommen Spenden werden für die Musikarbeit der Schulen verwendet.

Fotos: Landkreis MR-BID

Vorweihnachtliches Kammerkonzert in der MLS-Aula

Jedes Jahr in der ersten Dezemberwoche findet das Kammerkonzert unserer
instrumentalen und vokalen Solisten und Kleingruppen statt. Und jedes Jahr ist es anders!
Einige der Vortragenden sind „alte Hasen“, nehmen schon seit vielen Jahren teil. Der
geneigte Besucher sieht unsere Schülerinnen und Schüler wachsen und hört Jahr für Jahr
ihre Fortschritte. Als ein Beispiel dafür ist in diesem Jahr Alexandru Despa mit seinem
fulminanten Vortrag von Rachmaninows Prélude in cis-Moll auf dem Klavier hervorzuheben.

weiterlesen

Schüler*innen der Martin-Luther-Schule überreichen Spende an Marburger Tafel

Die Schülerinnen und Schüler der Martin-Luther-Schule (MLS) in Marburg haben kurz vor Weihnachten eine große Lebensmittelspende der Tafel Marburg überreicht. Die Gelder für den Großeinkauf der engagierten Schüler stammten aus einer Nikolausaktion sowie übrig gebliebenen Geldern einer Schul-Halloween-Party und von Projekttagen. Die vielen Lebensmittel überreichten der Schulsprecher Adrian Herzberg mit der stellvertretenden Schulsprecherin Ruth Franz sowie der Verbindungslehrerin Inge Rein-Sparenberg. „Bereits seit einem Jahrzehnten unterstützen die Schüler der MLS unsere Arbeit“, berichtet die Tafel-Vorsitzende Rita Vaupel stolz und bedankt sich bei allen Schülerinnen und Schülern sowie dem Kollegium. „Ganz besonders freuen wir uns auf die Aktionen, die wir im nächsten Jahr gemeinsam mit der Schülervertretung der MLS organisieren werden“, sagt Tafel-Vorstand Pascal Barthel abschließend.