Begabtenförderung

Der Martin-Luther-Schule wurde im Jahr 2004 das „Gütesiegel für Schulen, die hochbegabte Schülerinnen und Schüler besonders fördern“ erstmals verliehen und 2007 für weitere drei Jahre bestätigt.

Plakat Begabtenförderung (PDF)

Der individuellen Förderung unserer hochbegabten, hochleistenden und besonders interessierten Schülerinnen und Schüler soll durch ein Förderkonzept Rechnung getragen werden, das „Akzeleration“ (Beschleunigung) und „Enrichment“ (zusätzliche Angebote) gleichermaßen einschließt.

Das Angebot in den Sekundarstufen I und II enthält unterschiedliche Anforderungsprofile. Eine individuelle Beratung kann jederzeit von Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen nachgefragt werden.

Ansprechpartnerin: Frau Balzer (balzer@mls-marburg.de)

Infos der Uni-Marburg für Schüler

Comments are closed