Ganztagsangebot

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5, 6 und 7

seit 2005 ist die Martin-Luther-Schule anerkannte Schule mit Ganztagsangebot, seit Juni 2018 mit Profil II, und wird durch das Hessische Kultusministerium gefördert. Wir stellen Ihnen das Angebot kostenlos zur Verfügung. Wir bieten ein ergänzendes, attraktives Nachmittagsangebot an und stellen eine Betreuung montags bis donnerstags bis 16:20 Uhr und freitags bis 15:25 Uhr sicher.

Übersicht über das Ganztagsangebot (Stand 14.08.2019) (pdf)

Broschüre-Ganztag (pdf) (Stand 11.08.2019)

Unser Angebot umfasst ein offenes Angebot, zwei Lernzeiten (LZ) und ein Bündel von Arbeitsgemeinschaften, die sich zeitlich teilweise überschneiden.


• Das offene Angebot, eine Spiele- und Bastelgruppe, findet täglich von 13:10 Uhr bis 15:25 Uhr statt. Hier-zu ist keine Anmeldung erforderlich. Gerne können Schülerinnen und Schüler nach der Lernzeit 1 hieran teilnehmen.
• Die erste Lernzeit (LZ1) findet montags bis freitags von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr statt. Hier arbeiten die Schülerinnen und Schülern in Kleingruppen von bis zu 15 Personen an ihren Aufgaben. Sie stehen unter der Aufsicht der Klassenlehrer/innen der Jahrgangsstufe 5. Wir legen besonderen Wert auf diese Lernzeit, da die Schülerinnen und Schüler Unterstützung für das selbstständige Arbeiten bekommen und die Möglichkeit haben, ihre schriftlichen Ausarbeitungen überprüfen zu lassen. Nach dieser Phase können die Schülerinnen und Schüler bis 15:25 Uhr zu Frau Foht in die offene Betreuung gehen.
• Parallel zur ersten Lernzeit sind die Arbeitsgemeinschaften terminiert.
• Das zweite Lernzeitangebot (LZ2) findet montags bis donnerstags von 15:35 Uhr bis 16:20 Uhr statt. So können Schülerinnen und Schüler an einer AG teilnehmen und trotzdem Aufgaben in der Schule bearbeiten.

Eine Teilnahme an den Lernzeiten sowie den Arbeitsgemeinschaften erfordert eine schriftliche Anmeldung, die für ein Schulhalbjahr verpflichtend ist.

Die Einwahlen können bis zum 20.8. auf www.lernen20.de eingegeben werden. Die persönlichen Zugangsdaten hierzu erhalten alle Eltern der Klassen 5-7 in einem Elternbrief.

Sollte eine Arbeitsgemeinschaft ausfallen, so kann Ihr Kind die Lernzeit 1 besuchen oder am offene Spiele- und Bastelangebot in Raum B001 teilnehmen.

Die AGs starten in der dritten Schulwoche, bis dahin finden täglich eine offene Betreuung von 13.10 bis 15.25 Uhr (B001 und Schulhof) sowie eine offene Lernzeit von 14 bis 15 Uhr (B003) statt.  

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an Frau Pauli-Lambach.

(pauli-lambach@mls-marburg.de / Tel.: 06421 – 9284 0)

ARTIKEL ZUM THEMA FINDET MAN UNTER DER KATEGORIE GANZTAGSANGEBOT =

Kommentare sind geschlossen.