5c trifft A. Steinhöfel – Auf den Spuren von „Paul Vier“…

…war die Klasse 5c der Martin-Luther-Schule in Biedenkopf an der Lahn.

Paul Vier ist der Protagonist des Jugendromans „Paul Vier und die Schröders“, den die Klasse im Deutschunterricht gelesen hatte. Es handelt sich um ein weniger bekanntes Buch von niemand anderem als Andreas Steinhöfel, dem Autor der bekannten Kinderbücher um „Rico und Oskar“, und die Handlung spielt in Biedenkopf bzw. „Bergwald“.
weiterlesen

Stadthallenkonzerte

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

Freunde, Ehemalige und Förderer der Martin-Luther-Schule,

wir möchten Sie herzlich zu unseren diesjährigen Schulkonzerten ins stilvolle Erwin-Piscator-Haus einladen.

An zwei Abenden, mit jeweils bunten Programmen, werden unsere Schülerinnen und Schüler die musikalisch-praktische Arbeit unserer Schule präsentieren. Hierbei verdienen die Instrumentalklassen der Jahrgangsstufen fünf und sechs mit ihren konzertanten Beiträgen besondere Aufmerksamkeit. Den Rahmen gestalten die jahrgangsübergreifenden Ensembles Orchester, Folk & Pop, Großer Chor, Konzertband, En Voc! und die Rock-AG. In der Pause sorgen unsere Abiturientinnen und Abiturienten im Foyer mit Getränken und kleinen Leckerbissen für ihr leibliches Wohl.

Der Preis der Karten beträgt 3,50 Euro. Diese sind ab dem 24. April in den großen Pausen in der Cafeteria, nach 13.10 Uhr bei „Marburg Stadt und Land Touristik“ und natürlich an der Abendkasse erhältlich, nicht aber im Sekretariat der Schule.

Termine: Dienstag, 8. Mai 2018 und Mittwoch, 9. Mai 2018 jeweils um 18.30 Uhr im Erwin-Piscator-Haus

Bitte beachten Sie die geänderte Uhrzeit des Konzertbeginns, denn die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe sollen die Möglichkeit haben, die Konzerte bis zum Ende zu erleben.

Auf Ihr Kommen freuen sich die musizierenden Schülerinnen und Schüler, die Musiklehrerinnen und -lehrer mit der Schulleitung der Martin-Luther-Schule.

Biedebach (Schulleiterin), Schäfer-Jarosz (Fachbereich I), Schmid-Bode (Fachschaft Musik)

Die Einladung, sowie eine Übersicht der Ensembles und Klassen gibt es hier als PDF:

Schülerinnen sammeln 600 Euro für die Marburger Tafel

Die Französischklasse der Jahrgangsstufe 10 der Martin-Luther-Schule (MLS) befasste sich im Unterricht mit den „Außenseitern der Gesellschaft“, um am diesjährigen Wettbewerb der JugendpreisStiftung mit dem genannten Thema teilzunehmen – und daraus wurden 600€ für die Marburger Tafel e.V.

„Es ist nicht selbstverständlich, dass sich Jugendliche für die Tafel engagieren“, zeigte sich die Vorsitzende der Marburger Tafel e.V., Frau Rita Vaupel, erfreut über den hohen Betrag. „Wir können das Geld gut für ein Fest der Kindertafel in Kirchhain einsetzen.“ „Ein schöner Zweck“, fand auch die neue Direktorin der MLS, Frau Biedebach, die es sich nicht nehmen ließ, bei der Übergabe des Schecks dabei zu sein.

weiterlesen

Die ExperiMINT-AG – Natur und Technik auf die Finger geschaut!

Zehn Schülerinnen und Schüler aus den 5. und 6. Klassen beschäftigen sich seit diesem Schuljahr in der ExperiMINT-AG mit Phänomenen der Elementarbereiche Feuer, Wasser, Erde, Luft und Energie. Konkret heißt das zum Beispiel die Funktionsweise eines Vulkans zu verstehen indem man ihn nachbaut, einen Kompass selber bauen oder der technisch äußerst komplizierten Frage nachzugehen, wie das „GPS“ funktioniert. „Es gibt so viele für uns selbstverständliche Dinge, die uns täglich umgeben, deren Funktionsweisen wir nicht hinterfragen.

Umso spannender sind die Entdeckungen, die die Schülerinnen und Schüler im Bereich „fächerübergreifende Naturwissenschaft und Technik“ durch eigenes Experimentieren machen“, berichtet der AG-Leiter Olaf van der Most. Parallel zur „Chemie-AG“, die sich ebenfalls an Schülerinnen und Schüler der Unterstufe richtet, ist die ExperiMINT-AG ein zusätzliches Angebot für kleine Naturwissenschaftler. Als AG-Angebot im Bereich des Ganztages können die Kids hier nach Herzenslust forschen wie die Großen! weiterlesen

Konzentration kann man trainieren:

Konzentrationstrainings für Unterstufenschüler/innen an der MLS gut besucht

Seit Februar 2018 findet bereits zum zweiten Mal ein Konzentrationstraining für Unterstufenschüler/innen an der Martin-Luther-Schule statt. In zwei Kleingruppen trainieren die 25 ambitionierten Teilnehmer/innen der 5. und 6. Klassen wieder nach dem Konzept des Marburger Konzentrationstrainings (MKT) Techniken zur Förderung der Dauerkonzentration und Selbststeuerung.

Über Übungsaufgaben, motivierende Spiele und positive Verstärkung erlernen und erproben die Schüler/innen 2 Monate lang, wie man mit Hilfe der Methode des Inneren Sprechens (Selbstinstruktion) strukturiert mit Aufgaben umgeh

weiterlesen