Toller Erfolg bei der Mathematik-Olympiade

Nachdem sie sich in einer Hausaufgabenrunde qualifiziert hatten, trafen sich 22 Schülerinnen und Schüler am 14. November zur zweiten Runde der Mathematik-Olympiade. Hierbei müssen Aufgaben aus verschiedenen Bereichen der Mathematik wie Kombinatorik oder Aussagenlogik in vier Stunden mit vollständiger Erklärung gelöst werden. Das liegt deutlich über den Anforderungen im regulären Unterricht – umso erfreulicher ist das Ergebnis mit 12 Schülerinnen und Schülern, die mindestens 25 Punkte (von maximal 40) erreichten und dafür von der Schulleitung mit Urkunden geehrt wurden.

weiterlesen

Erasmus+ Projekt 2018-2020

10 Schüler der Jahrgangsstufe 9 und 10 (Johanna Wahl, Cosima Raschke, Matti Lüdke, Jannis Wolk, Paula Korn, Neke Lagerwerf, Miriam Dietz, Josephine Tioua, Tom Prange und Thira Raabe) reisten vom 16.3.-22.3. nach Terrassa, 50 km nordwestlich von Barcelona. Dort trafen sie mit den Schülern der 4 Partnerschulen aus Terrassa (Spanien), Sevilla (Spanien), Amiens (Frankreich) und Mirano (Italien) zusammen, um im Rahmen des aktuellen Erasmus+ Projekts mit dem Titel Ecological and Integrative Sustainability in Focus: Empowering students to become the stewards of the future in international gemischten Gruppen Themen der Nachhaltigkeit zu bearbeiten. Im Vorfeld wurden an allen Schulen Umfragen zur Nachhaltigkeit durchgeführt, deren Ergebnisse in Terrassa präsentiert wurden. Im weiteren Verlauf des Projekts werden die jeweiligen Schülergruppen verbesserungswürdige Teilbereiche der Nachhaltigkeit an ihrer Schule ins Visier nehmen, um Aktionen zu planen, die die restliche Schülerschaft dazu animieren sollen, einen umweltbewussteren sowie sozial-integrativ verträglichen Lebensstil zu führen. weiterlesen

Regionalentscheid Basketball

Foto: Endl

Am 06. Februar starteten unsere Siegerinnen des Kreisentscheides Frida, Jana, Maaret, Marlene, Mila und Lillith mit Unterstützung von Dajana und Greta zum Regionalentscheid im Basketball nach Gießen-Wieseck.
Zuerst musste der Vielseitigkeitsparcours bewältigt werden. Diesen absolvierten die Spielerinnen zeitgleich mit dem Team des Gymnasiums Oberursel. Damit war eine gute Ausgangslage für den umkämpften Regionaltag geschaffen. Das erste Spiel gegen die Favoritinnen der TKS-Grünberg war wie vermutet schwer. Am Anfang konnten Frida, Jana, Maaret, Marlene, Mila, Lillith, Dajana und Greta gut gegen halten, mussten sich aber am Ende geschlagen geben. Nach einer Atempause spielten unsere Schülerinnen gegen den nächsten Favoriten, Oberursel. Leider wurde auch das Spiel gegen den späteren Sieger des Tages verloren.
Nach dem Motto „alle guten Dinge sind drei“ gewannen die Spielerinnen der MLS das nächste Spiel gegen Singberg deutlich. So erfolgreich ging es dann auch gegen den Stadtsieger aus Gießen, sodass am Ende des Tages ein erfolgreicher dritter Platz für die MLS gewonnen wurde.

a²+b²=c² von Schülern*innen für Schüler*innen erklärt

a²+b²=c² hat wohl jeder, der die Schule verlässt, schon einmal gehört, aber wann ist dieser anwendbar und wieso stimmt der Satz des Pythagoras?
Hiermit haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9b und 9d im Mathematikunterricht beschäftigt und Präsentationen sowie „Erklärs Mir“ Videos dazu erstellt. Damit es auch eine gelungene Präsentation wird, haben sich die Schülerinnen und Schüler zuerst damit auseinandergesetzt, für wen sie die Präsentation erstellen und welche Kriterien diese erfüllen sollte. Dabei haben sie sich an den Ideen und Vorgaben des Wettbewerbs „Jugend präsentiert“ orientiert. Hiernach kommt es vor allem auf eine Situationsanalyse (Adressat, Redner, Medien, Zeit, Raum), einen roten Faden (eine schlüssige Argumentation), adressatengerechte Sprache, den Medieneinsatz und die Performanz an. Zudem mussten sich die Schülerinnen und Schüler fachlich in die Beweise des Satz des Pythagoras nach Leonardo Da Vinci, Albert Einstein, Arthur Schoppenhauer, Euklid und in zwei arithmetische Beweise einarbeiten, um diese dann anschaulich, verständlich und mediengestützt erklären zu können.
Mit den selbst erstellten Videos nahmen Schülerinnen und Schüler der Klassen 9b und 9d dann am bundesweiten Wettbewerb „Jugend präsentiert“ teil. Eine kleine Kostprobe könnt ihr euch hier anschauen und vielleicht ja auch noch etwas dabei lernen ;-)