Martin-Luther-Schule ist „fit für die Zukunft des digitalen Lernens“

Wir freuen uns über die positive Resonanz nach dem gestrigen Besuch unseres Staatssekretärs Dr. Lösel, auf der Seite des Kultusministeriums ist zu lesen:
„Hessens Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel hat heute die Martin-Luther-Schule in Marburg besucht und sich ein Bild von den fortschrittlichen digitalen Unterrichtskonzepten und -methoden der Schule gemacht.
„Die Martin-Luther-Schule ist in jeder Hinsicht auf dem digitalen Feld ein Leuchtturm für andere Schulen. Die wegweisenden Konzepte zum Einsatz neuer Medien sowie ihr verantwortungsbewusster Einsatz stehen beispielhaft für die zukünftige digitale Strategie der Landesregierung. Für die tolle Umsetzung bedanke ich mich deshalb recht herzlich“, sagte der Staatssekretär.“ 21.12.2017 Pressestelle: Hessisches Kultusministerium

Für uns ist dies ein Signal, die kritische Auseinandersetzung mit den Herausforderungen weiter zu suchen und dieses – alle Bereiche der Schule betreffende – Thema weiter zu entwickeln. Ich danke in diesem Zusammenhang der gesamten Schulgemeinde für die bisherige Diskussion und konstruktive Arbeit im Bereich der IT-Medien an der MLS. (M. Pichl)

Der ganze Artikel auf der Seites des Kultusministeriums zu finden: https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/martin-luther-schule-ist-fit-fuer-die-zukunft-des-digitalen-lernens

Ein kleines Spenden-Projekt in diesem Kontext für die Informatik an unserer Schule können sie hier unterstützen:
Dazu wirkt Ihre Beitrag zweifach, eine Bank verdoppelt jede Spende für diese Projekt. Vielen Dank
Jetzt Spenden für „Spielerisch Programmieren – Calliope für die Martin-Luther-Schule Marburg“ bei betterplace.org

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen